Technologie

DIE TECHNOLOGIE der Geruchsneutralisation und Luftdesinfektion

Wie funktioniert die Technologie der Geruchsneutralisation und Luftdesinfektion mittels Ionisierung? Für alle, die es etwas genauer wissen möchten.

DAS PRINZIP - WIE ES FUNKTIONIERT

Das Vorbild dieses Prinzips ist ein ganz natürlicher Vorgang:

Die Sonne produziert in der Umgebungsluft messbar zwischen 500 und 1000 negative Klein-Ionen pro cm³, etwa gleich viele, wie wir dies mit der Koronarentladung auf “menschliche” Art mit einer Elektronenröhre reproduzieren können. Auch Blitze bei einem Gewitter sind nichts weiter als elektrische Entladungen, welche hohe Konzentrationen von Ionen erzeugen.

Durch die mit einer Spannung von 1000 bis 2700 Volt und 50 bis 25’000 Hz erzeugten Koronarentladungen, erzeugen wir in einem Abstand von 2 cm von der produzierenden Ionisationsfläche ca. 50’000 bis 200’000 negative Klein-Ionen pro Kubikzentimeter. Diese nehmen in der dritten Potenz zur Distanz ab und setzen uns in die Lage, je nach Installationsdichte beim Austritt in den dafür vorgesehenen Raum zwischen 500 und 2000 negative Klein-Ionen pro cm³ Luft einströmen zu lassen.

Sauerstoffradikale werden als Oxidationsmittel erzeugt und die Oxidation der organischen Geruchsstoffe/-aerosole führt zu den umweltverträglichen Produkten CO² und H²O.

Die Erzeugung von hochkonzentriertem und schädlichem Ozon wird wenn möglich vermieden, oder ggf. nach Gebrauch wieder abgebaut. Somit bleibt unsere Technologie der Geruchsneutralisation und Luftdesinfektion sicher für Flora und Fauna.
Die erzeugten negativen Ionen inaktivieren Keime, Viren & Bakterien und bauen Geruchsmoleküle nachhaltig ab. Unsere Technologie setzt diese Effekte gezielt für Sie ein.

Technologie Geruchsneutralisation - Blitz

DER PROZESS - WIE ES GENAU ABLÄUFT

Entlang der Röhre wird Sauerstoff aus der Luft aktiviert, und Ionen werden gebildet.

Technologie Geruchsneutralisation - Ionisationsröhre

Ungewünschte Partikel wie Staub, Bakterien, Rauch, VOC‘s, Schimmelsporen, Allergene und andere Luftschadstoffe werden von den Ionen angezogen.

Technologie Geruchsneutralisation - Ionenbindung

Die Ionen binden sich an die Schadstoffe und neutralisieren diese.

Geladene Teilchen ziehen sich an und bilden Gruppierungen, welche schwer genug werden, um zum Boden zu sinken.

Technologie Geruchsneutralisation - Schadstoffneutralisation

KORREKTE JUSTIERUNG - FÜR DAS RICHTIGE WOHLGEFÜHL

Die jeweiligen Gegebenheiten vor Ort wie die Kubatur, der gewünschte Effekt, die Anzahl der erzeugten Ionen (abhängig von der Anzahl und Geräte-, sowie Röhrentyp), aber auch das persönliche Empfinden des Anwenders benötigen eine Feinjustierung der Gerätschaft(en).

Hierfür gibt es zwei mögliche Lösungsvarianten und zwar entweder bequem per Fühler (automatisch), oder mittels Stufenschalter (manuell). Dies ist wiederum abhängig vom Anwendungsfall, aber auch von anderen Faktoren wie beispielsweise dem Budget.

Der Fühler, welcher am gewünschten Zielort positioniert wird, misst die Stärke der verunreinigten Luft, sowie die Anzahl der noch vorhandenen Ionen im Raum, und regelt automatisch die Erzeugung des aktivierten Sauerstoffs nach. Dies findet meist Anwendung in Lüftungskanälen, in welcher die ausströmende Luft reguliert wird, aber auch in Kleinstgeräten, welche als Stand-Alone arbeiten. Hier muss vom Benutzer nichts weiter gemacht werden und man kann sich bequem zurücklehnen und das Ergebnis geniessen.

Die zweite Variante ist die manuelle, per Stufenschalter, welche aber ebenfalls einige Vorteile bietet. Hier kann nämlich die Intensität der Ionen nach dem eigenen Empfinden nachgeregelt werden. Dafür ist eine Sache ganz wichtig: Ihre eigene Nase!

Wir unterscheiden wesentlich zwischen drei verschiedenen Einstellungs-Stufen:

Ionen-Konzentration

Unterionisiert

In diesem Bereich werden zu wenig Ionen gebildet, welche für die Neutralisierung der Gerüche und Desinfektion der Luft benötigt werden. Dies können Sie riechen, indem es noch immer nach unangenehmen Gerüchen riecht.

Überionisiert

Aktuell werden zu viele Ionen gebildet. Dies können Sie riechen, indem es anfängt ein wenig nach Schwimmbad zu riechen (leichter Chlor-Geruch). Hier sollten Sie etwas zurück regeln.

Ausgewogen

Hier befinden Sie sich im perfekten Bereich. Weder riecht es unangenehm nach Gerüchen, noch riecht man die zu viel erzeugten Ionen. Die Gerätschaft(en) ist/sind perfekt auf Ihre Gegebenheiten abgestimmt.

In welchem Bereich Sie sich aufhalten und was Sie für angenehm empfinden, ist persönliche Sache.

Hier noch ein kleiner Tipp:

Wenn Sie den Regler verstellen sollten, müssen Sie mind. 1 Stunde warten, bis sich der gewünschte Effekt zeigt. Sie müssen den Ionen Zeit geben, sich im gesamten Raum auszubreiten und sich zu entfalten. Nehmen Sie einen erneuten Riecher und bewerten Sie anschliessend neu, ob noch einmal nachgeregelt werden muss.

Wir empfehlen diese Einstellung bei der Inbetriebnahme durchzuführen und diese dann für die Zukunft beizubehalten. Beginnen Sie auf der maximalen Stufe und regeln Sie nach und nach etwas zurück.

Falls Sie bereits auf der maximalen Stufe sein sollten, Sie gefühlt aber noch immer im Unterionisierten Bereich sind, so ist der Gerätetyp, oder die Anzahl der Ionisationsröhren nicht korrekt auf Ihre Gegebenheiten ausgelegt. Dem können Sie vorbeugen, indem Sie sich vorab von uns beraten lassen. Unsere Profis kennen sich sehr gut mit der Technologie der Geruchsneutralisation und Luftdesinfektion aus und beraten Sie kompetent, massgeschneidert für Ihre Zwecke.

LANGLEBIGKEIT DURCH WARTUNG

Eine Laufzeit unserer Geräte von 30 Jahren und mehr, ist keine Seltenheit. Doch woran mag das liegen? Die Antwort ist recht einfach. Es ist eine Kombination aus robuster Bauweise, hochwertigen Komponenten und natürlich unter der Voraussetzung, dass man seinem/-n Gerät/-en Sorge hebt.

Eine unserer Stärken sind die Wartungen der Gerätschaften und Anlagen. Wir kommen gerne in regelmässigen Abständen zu Ihnen und sorgen dafür, dass Sie noch lange Spass an der Technologie der Geruchsneutralisation und Luftdesinfektion haben. Die Wirkung bleibt Ihnen somit dauerhaft erhalten.

FUNKTIONSWEISE - BAUREIHE VIROXX

Phoenix statisch

Die schadstoffbelastete Abluft gelangt in den Reaktionskanal, in dem kurzwelliges UVC-Licht eine chemische Reaktion einleitet.
Geruchs- und Schadstoffmoleküle werden aufgebrochen. Gleichzeitig werden Sauerstoffradikale und Ozon als Oxidationsmittel erzeugt, welche organische Geruchsstoffe, sowie Viren und Bakterien neutralisieren.
In der nachgeschalteten Katalysatoreinheit werden schwer oxidierbare Verbindungen und überschüssiges Ozon abgebaut. Die gereinigte und geruchslose Luft wird an die Umwelt abgegeben.

WARUM IONEN SO WICHTIG FÜR UNS SIND

Meer

Eine hohe Anzahl von Ionen, welche verstärkt an fliessenden Gewässern oder im Wald zu finden sind, ist wichtig für unser allgemeines Wohlbefinden. Daher ist man an solchen Orten konzentrierter und energiegeladener. Meist ist die Zahl der benötigten Ionen in geschlossenen Räumen und Fahrzeugen leider nicht immer ausreichend. Das Lüften im Büro ist aber aufwendig und nicht immer möglich.

Fällt die Ionen-Konzentration unter 100/cm³ kann dies bereits zu mentalen Beeinträchtigungen führen wie: Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche und Müdigkeit – Anzeichen des “Sick-Building-Syndroms“. Dem wirken wir entgegen, damit Sie sich wieder erholt fühlen können.

NACHGEWIESENE FUNKTIONALITÄT

Die positiven Effekte auf Lebewesen durch negative Ionen wurde über Jahre hinweg von vielen Universitäten und Wissenschaftlern erforscht und literarisch belegt. Hier mal nur ein Link zu einem wissenschaftlichen Bericht:

http://www.continuitycentral.com/HealthyBuildings.pdf

Auf Anfrage können wir Ihnen auch gerne weitere Berichte vorweisen, welche die Wirksamkeit unserer Geräte belegt.

Unter unseren Kunden befinden sich bereits viele öffentliche Einrichtungen wie Universitäten, Kläranlagen oder Spitäler, um nur mal ein paar zu nennen. Ein Grund mehr der Technologie zu vertrauen.

NOCH ETWAS UNKLAR?

Die Funktionsweise basiert auf physikalischen Gesetzen und Reaktionen und ist nicht immer leicht verständlich. Wir haben dafür Verständnis!

Falls Sie also noch offene Fragen zu der Technologie der Geruchsneutralisation und Luftdesinfektion haben, scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren. Wir erklären es Ihnen sehr gerne noch einmal persönlich.